Trigger-Punkt-Therapie

Die Trigger-Punkt Therapie ist eine Therapieform, welche die Klassische Massage ergänzt.

Bei den Trigger-Punkten handelt es sich um teilweise winzige Punkte in verspannten Muskeln, die besonders schlecht durchblutet sind. Diese können zum Teil in weit entfernte Körperregionen ausstrahlen und Schmerzen verursachen. Deshalb werden sie durch punktuellen Druck behandelt, welcher das Gewebe auseinanderdrückt und die Durchblutung fördert. Um zu einem zufriedenstellenden Ergebnis zu kommen, bedarf es jedoch mehrerer Behandlungen.


 
mexan GmbH - Kommunikation Transfer Qualität