Schröpfen

Das Schröpfen ist mehr als 5000 Jahre alt. Was bei der Traditionellen Chinesischen Medizin immer schon ein wichtiger Bestandteil war, ist bei uns leider in den letzten Jahren in Vergessenheit geraten.

Die Anwendungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig. Bei der Massage wird die Schröpfkugel langsam über die Haut geführt, was sehr entspannend wirkt. Beim Therapieren werden die Schröpfgläser punktuell angesetzt. Durch den Zug wird die Durchblutung gesteigert und vorhandene Schlacken können sich dadurch lösen.

Allgemein regt das Schröpfen den Lymphfluss an und fördert das Ableiteten der Schadstoffe. Zudem stärkt das Schröpfen das Immunsystem.


 
mexan GmbH - Kommunikation Transfer Qualität