Manuelle Lymphdrainage

Die Lymphe ist zuständig für den Abtransport von Gewebsflüssigkeit und den Aufbau des Immunsystems. Das Ziel der manuellen Lymphdrainage ist einen gestörten Lymphabfluss zu verbessern und zu aktivieren. Sie wirkt auf das Nervensystem,bringt Entspannung und stärkt das Abwehrsystem

Manuelle Lymphdrainage wird unter anderem bei lokal entstandenen Ödemen nach Operationen und Verletzungen, lokalen Lymphabflussstörungen nach Traumen (z.B. Schleudertrauma), Kopfschmerzen, Migräne und als unterstützende Massnahme bei rheumatischen Erkrankungen und bei chronisch venöser Insuffizienz mit Wasseransammlungen in den Beinen angewendet.

Die Manuelle Lymphdrainage ist eine sehr sanfte und schmerzlose Behandlung. Es wird ohne Massageoel und Creme behandelt.


 

 
mexan GmbH - Kommunikation Transfer Qualität